Verband

Leistungen

Mitgliedschaft

Satzung

Veranstaltungen

Vorstand

Links

Guides

Beruf Gästeführer

Kontakt

Eingangsseite

 

 

 

 

...

.........

Weltgästeführertag

21. Weltgästeführertag

Kostenlose Führungen am Sonntag, den 21. Februar 2010 um 11.00 Uhr!

„Es riecht nach Arbeit... Handwerk, Gewebe und Industrie“
ab Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95 a - U-Bahnhof Kottbusser Tor

Den Weltgästeführertag (WGFT) nehmen die Stadtführer zum Anlass, um auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen. Mit kostenlosen Führungen weisen sie die breite Öffentlichkeit auf die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung ihrer besonderen Berufstätigkeit hin.

Diesmal boten wir Ihnen einen Einblick in das Leben der Kreuzberger Hinterhöfe - eine Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Produzieren. Wir führten zu vergessenen Arbeitsstätten, ehemaligen Handwerksbetrieben und Fabriken bis zu den alternativen Wohnanlagen und dem heutigen Leben im multikulturellen Stadtviertel.

So entdeckten wir, wo Hindenburg wohnte, die Hausbesetzungen begannen und die „behutsame Stadterneuerung“ erfunden wurde. Wir erinnerten an vergangene Arbeitsweisen, wie z.B. das Treideln der Kähne mit Pferden. Des Weiteren berichteten wir Informatives und Anekdotisches zum Pferdefahrstuhl, Kuchen Kaiser und dem letzten Ausbildungsbetrieb Deutschlands zum Vergolder.

Die Führungen gingen ab 11 Uhr vom Kreuzberg Museum zum ehemaligen „Leitz“-Gebäude, dem Luisenstädtischen Kanal und dem Engelbecken zum Leuschnerdamm. Trotz der „antarktischen“ Witterung gab es sehr großes Interesse.

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme und freuen uns auf Sie beim nächsten WGFT im Jahr 2011.

Ihre Gästeführer ausgezeichnet mit dem BVGD- Fortbildungszertifikat und dem neuen BVGD Zertifikat DIN EN (EU Norm).

Annika Bless
Weltgästeführertag Berlin 2010




zurück