Verband

Guides

Beruf Gästeführer

Beratung

Ausbildung

punkt QM

Zertifikat

Kontakt

Eingangsseite

 

...

.........

Schulung nach Richtlinie
BVGD DIN EN

logo

Gästeführerschulung „Region Berlin“

Neuer Fortbildungskurs: zum Gästeführer (Region Berlin) nach EN 15565

Beginn: 9. Januar 2018

Die Fortbildungsveranstaltungen finden meistens am Abend und/oder am Wochenende statt.

Der Verband empfiehlt zuvor die Teilnahme am Orientierungsseminar Beratung.

Der Kurs beinhaltet:

  • Praktisches Training

  • Schulung von Führungsfertigkeiten

  • Sprechtraining und Kommunikation

  • Sach- und Fachwissen

  • Recht und Steuern

  • Nachhaltiger Tourismus

  • Qualitätssicherung

  • Abschluss mit Prüfung: BVGD Zertifikat DIN EN (Region Berlin)

Zugangsvoraussetzungen:

  • gute Allgemeinbildung

  • Sprachen

  • ggf. Teilnahme am Beratungs- und Auswahlgespräch

Ausbildungsziel: Gruppen und einzelne Besucher -einschließlich jener mit besonderen Bedürfnissen- zu führen und dabei die natürlichen und die von Menschen gestalteten Sehenswürdigkeiten der Region Berlin zu präsentieren. Kenntnisse zu erarbeiten, um zutreffende und angemessene Erläuterungen zu geben. Besuchern das kulturelle und natürliche Erbe und die Umwelt nahe zu bringen und dabei das Gesehene und Besichtigte erleben und verstehen zu lassen. Gästen über sämtliche für Berlin maßgeblichen Lebensaspekte zu informieren, dabei die angemessene Sprache zu gebrauchen, die Interessen und Anforderungen des Publikums einzuschätzen, dabei die dafür geeigneten Informationen auszuwählen und in umfassender und kommunikativer Art und Weise diese zu präsentieren

Verteilung der Schulungsinhalte: 252 Stunden allgemeine und gebietsspezifische Kenntnisse sowie Arbeitsbedingungen, 108 Stunden Führungsfertigkeiten sowie Methodik/Didaktik und Kommunikation, 240 Stunden praktische Ausbildung.

Allgemeine und regionale Themen: Vertiefte geschichtliche, architektonische und kulturelle Kenntnisse der Region. Überblick über geographische, ökologische und ökonomische Zusammenhänge sowie die aktuellen Lebensverhältnisse in Berlin. Einblick in die Entwicklung der Bundesrepublik und ihren Föderalismus, das rechtliche und politische System der Europäischen Union. Kenntnisse über Weltgeschichte und geographische Verknüpfungen.

Weitere Kenntnisse: Der Beruf des Gästeführers und seine Position in der Tourismusindustrie, allgemeine Arbeitsbedingungen, rechtliche Rahmenbedingungen, Rechtsbeziehungen zwischen Gästeführer, Gast und Tourismusstelle, unternehmerische Kenntnisse und Fertigkeiten sowie Erste Hilfe in Notfällen.

Bitte Ihre Bewerbung direkt an das:

Berlin Guide Institut
Frau Jennifer Schill
Bethaniendamm 23
10997 Berlin
Tel: 030 - 61 28 05 39
Email: berlin-guide-institut@jodock.de
www.jodock.de

Sprechzeiten:
Di. von 10 Uhr bis 12 Uhr
Do. von 14 Uhr bis 16 Uhr

Es gelten die AGB & Teilnahmebedingungen des Berlin Guide Instituts

zurück